BOLZWERK SPIEGELAU

ÜBER UNS

„Warum gibt es sowas nicht im Bayerischen Wald?“

Das BOLZWERK ist nicht einfach nur eine Sportstätte, es ist Mimis Vision. Als Ex-Kicker der 2. Bundesliga weiß er, was Fußball bedeutet. Jeder, der den Rasen unter den Füßen gespürt hat, kennt das Gefühl.

Mimi hat sich lange die Frage gestellt: „Warum gibt’s so einen Ort nicht im Bayerischen Wald?“ Demnächst wird sich diese Frage erledigt haben. Schon bald öffnet das BOLZWERK seine Pforten für Sportbegeisterte, ob jung oder alt.

Das BOLZWERK ist mehr als nur Fußball. Unsere Sportsbar ist der perfekte Spot zum Abhängen, beim E-Bike Verleih geht’s raus in die Natur, und die Boulderwand? Challenge angenommen! 

Klingt gut? Dann sei dabei! Im Frühjahr 2024 öffnen wir im Bayerischen Wald.

MIMI MIEDL

Der Mann hinter dem BOLZWERK

Obwohl er inzwischen schon einige Jahre nicht mehr im zweiten Oberhaus der Bundesliga auf Torjagd geht, hat er nichts an seiner Liebe zum Fußball eingebüßt, auch heute dreht sich viel in seinem Leben ums runde Leder. Inzwischen Spaßkicker aus Leidenschaft, weiß Michi was unserer Region gefehlt hat: Eine Soccerhalle, in der man mit seinen Freunden so richtig Gas geben – und danach bei einem kühlen Bier in der zugehörigen Sportsbar entspannen kann.

Mimis Vereine